Nov
20
2012

System Fehler 67. Der Netzwerkname kann nicht gefunden werden

Beim Verbinden von Clients mit Netzlaufwerken kommt es zu folgender Fehlermeldung: „System Fehler 67  Der Netzwerkname kann nicht gefunden werden“
Es werden somit keine Netzlaufwerke über das Logon-Script gemappt und Scanner speichern z.B. keine Dokumente auf Netzwerkfreigaben. Manuell kann man die Freigabe aber öffnen. Bei wem dieses Problem auftritt, kann evtl. folgendes hilfreich sein:

1. Auf dem (bei mir 2008 R2) Domaincontroller die Gruppenrichtlinienverwaltung öffnen
2. Unter der OU „Domain Controllers“ die Richtlinie „Default Domain Controllers Policy“ zur Bearbeitung öffnen
3. Zu „Computerkonfiguration“ -> „Richtlinien“ -> „Windows-Einstellungen“ -> „Sicherheitseinstellungen“ -> „Lokale Richtlinien“ -> „Sicherheitsoptionen“ navigieren
4. Die Richtlinie „Netzwerksicherheit: LAN Manager-Authentifizierungsebene“ ändern auf „LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2-Sitzungssicherheit verwenden, wenn ausgehandelt)
5. Noch ein gpupdate /force  ausführen und das Problem sollte behoben sein.

Verursacht kann dieses „Problem“ durch ein Windows Update worden sein.



Über den Autor:

Kommentar schreiben