Dez
13
2012

Kontakte von Tobit nach Exchange/Outlook exportieren

Möchte man das Tobit durch Outlook bzw. einen Exchange Server ablösen und die Kontakte mit übernehmen, so kann man evtl. auf Probleme stoßen. Ein direkter import der vCards scheitert meist an der Tatsache, dass man jeden einzelnen Kontakt händisch speichern muss. Bei 30-50 Kontakten sicher kein Problem, aber was tun wenn es 2000 sind? Das folgende Vorgehen kann auch benutzt werden um mehrere .vcf Dateien in Outlook zu importieren.

Nov
20
2012

System Fehler 67. Der Netzwerkname kann nicht gefunden werden

Beim Verbinden von Clients mit Netzlaufwerken kommt es zu folgender Fehlermeldung: „System Fehler 67  Der Netzwerkname kann nicht gefunden werden“ Es werden somit keine Netzlaufwerke über das Logon-Script gemappt und Scanner speichern z.B. keine Dokumente auf Netzwerkfreigaben. Manuell kann man die Freigabe aber öffnen.

Okt
24
2012

Anmeldung an Terminalserver schlaegt fehl

Bei der Anmeldung eines Windows CE Clients an einen 2008 R2 Terminalserver kommt es zu folgender Meldung: „Because of security error, the client could not connect to the remote computer. Verify that you are logged on to the network, and then try connecting again.“ Um das Problem zu lösen sind folgende Schritte notwendig:

Okt
22
2012

Zertifikat Windows SBS remote abgelaufen

Sollte das Zertifkat des SBS Servers abgelaufen sein und eine Fehlermeldung beim Outlook bzgl. der remote Adresse erscheinen, kann das Zertifkat wie folgt erneuert werden.

Okt
15
2012

Tobit Benutzer loeschen ohne Meldung, dass der Ordner nicht leer ist

Wer im Tobit einen Benutzer löscht, bekommt diesen aber immer noch auf Dateiebene und im InfoCenter angezeigt. Macht man nun einen Rechtklick im Infocenter auf den entsprechenden User und möchte diesen löschen erhält man folgende Meldung: „Achtung: Der Ordner kann nicht gelöscht werden, da er nicht leer ist.

Okt
2
2012

XenServer von USB Stick installieren

Wer kennt es nicht? Wieder eine neue XenServer Version und es muss für die Installation eine CD aus dem iso File erstellt werden. Es gibt auch eine elegantere Variante die auch bei Servern ohne CD Laufwerk sehr hilfreich ist. Um nun die XenServer Installation über USB-Stick zu starten sind folgende Schritte notwendig: